Pferdeunterstütztes Coaching

  • Persönlichkeitsentwicklung mit dem Pferd (auch mit eigenem Pferd möglich)
  • Neuorientierungen, Loslassen, Ängste überwinden, Eigen-/Fremdwahrnehmung
  • Eigene Werte und Ressourcen, Selbstwahrnehmung, Entscheidungsfindungen, Abgrenzen, Führungsqualitäten
  • Individuelle Begleitung mit dem Pferd in verschiedenen Lebenslagen/ Situationen

 

Im Grunde sagt dies nicht das aus, was es beinhalten kann. Das Pferd ist die Natur in sich, ein hochsensibles Wesen, welches eine Art Vermittler zwischen der materiellen und der geistigen Welt darstellen kann. Einzig das zuhören des Menschen ist gefordert sowie die Bereitschaft zur Ehrlichkeit sich selbst gegenüber. So kann der Mensch im Pferd erkennen was sich im verborgenen (unbewussten) in ihm abspielt, denn das Pferd zeigt es ihm auf. Damit ist die Möglichkeit gegeben an sich zu wachsen, Blockaden zu lösen und seiner Individualität gemäss die persönlichen Stärken zu finden, sei es für die Schule, den Beruf, den Alltag, in der Familie etc.

 

Im Pferdeunterstützen Coaching aber geht es darum Ihnen als Mensch Unterstützung zu bieten, wie sie IHRE Natürlichkeit/IHR Wohlbefinden erlangen. Egal in welcher Situation Sie sind, wie ausweglos, es erscheinen mag, es gibt immer einen Weg aus der Sackgasse heraus. Manchmal braucht es einen riesen Sprung, manchmal ein Umdrehen, manchmal genügt auch einfach eine Veränderung der Optik um Sie wieder auf den für Sie gangbaren Weg zu führen, Ihre Gefühle zu erkennen und daraus und über sich hinaus zu wachsen.

Und genau da hilft uns das Pferd, welches wahrnimmt, was uns denkenden Menschen oftmals verborgen bleibt. Lernen wir über das Pferd wieder im Moment anzukommen, Gefühle zu fühlen, Empfindungen zu erkennen und erfassen, Intuitionen wahrzunehmen.

Via das Pferd haben wir immerzu eine direkte Antwort oder gar ein Spiegel für unsere persönliche Wahrnehmung/Interpretation und teilweise auch die Zugänge in höhere Sphären. 

Das Pferd wertet nicht, es ist und bleibt immerzu auf direktem Empfang und weiss wann wir uns etwas vormachen und wann wir authentisch sind. Und das ist einer der Schlüssel.

 

Wann werden wir gelebt von aussen oder von alten Mustern und wann bin ich voll bei mir selbst? Das bedingt ein kennenlernen von sich selbst, seinen Wahrnehmungskanälen und Fähigkeiten. Denn oft sehen wir Verhalten oder Individualitäten als Maken wobei es eigentlich wunderbare Fähigkeiten sind, wenn wir aus anderen Optiken zu betrachten lernen... Manchmal braucht es die Herausforderungen, das sich stellen den Ängsten, das Annehmen der Gefühle, dem heilen lassen der Wunden. Und hier hilft uns ein immerzu authentischer Partner, das Pferd.

 

Möchten Sie sich selbst näher kommen? Sich selbst mit sich verbinden und Ihre persönlichen Stärken nutzen?

Oder einfach mal erleben was ein Pferdeunterstütztes Coaching ist?

 

Dann rufen sie an.

Wir freuen uns.